Sterben ohne Tod zu sein

Nein, ich weiß nicht wie es sich anfühlt zu sterben. Nein, ich glaube ich weiß nicht, wie es ist, wenn es einem wirklich schlecht im Leben geht. Ja, ich weiß wie es ist Tag und Nacht gefühlt Stunde um Stunde, Sekunde um Sekunde daran zu denken, dass diese Welt doch ein viel schönerer Ort wäre ohne einen. Wieso kann es mir nicht gut gehen? Wieso weiß ich, dass ich mich anders fühlen sollte, aber ich bekomm es einfach nicht hin. Wieso, Wieso, Wieso... Fragen über Fragen. Fragen über mich, meine Unfähigkeiten, über mein Leben, wieso es überhaupt noch existiert, Fragen über dich, Fragen über Leute die gegangen sind, Fragen an Leute, die noch da sind. Wieso seit ihr noch da? Ich kann jeden verstehen der es hasst mit mir befreundet zu sein, jeden der einfach nicht mehr in mein dummes Gesicht schauen kann. Und dich. Du der mich nicht ansatzweise lieben kann. Dieses Du sollte ich eher in Niemanden setzen. Mein Gott, ich klinge wie ein Teenie Mädchen, das grade einen Keks geklaut bekommen hat. Herr Gott wieso bin ich noch hier? Ich atme Luft die jemandem anderen besser tun würde, verbrauche Storm und oh Gott was ich Koste! Ich weiß garnicht wieso das noch keinem aufgefallen ist, dass ich doch so eine Last bin. Naja, dir ist es aufgefallen, und ihr und ein paar Menschen.... Jetzt als ich diesen Satz geschrieben hab, ist es mir aufgefallen! Es melden mir genug Menschen zurück, also was soll ich noch hier..? LonlyUnicorn afk.

21.11.18 17:18

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen