Alkohol

Ich sitze nach der Nacht gestern wieder Zuhause. Ca. 50 € habe ich ausgegeben. Ausgegeben ist das falsche Wort. Versoffen habe ich sie. Und oh war das schön. Ich lieb einfach Alkohol. Einfach aus dem Trotz raus, die Welt sehen, wie sie sonst nie ist und die Welt sieht mich, wie ich sonst nie bin. Es wäre einfach toll. Kein Stress, keine Gedanken, keine Uni. Einfach Ich, in einer Welt, die zwar etwas verschwommen ist, aber dennoch lustig. Sie ist da und ich weiß Einfach, dass es mir gut tut. Mir schmeckt es einfach unendlich gut und lässt mich mich gut fühlen. Ach fühlen ist untertrieben! Unbesiegbar! Selbstbewusst! Intelligent, hübsch, smart, lebensfroh, stark, nett, offen, vertraut, beruhigt, geliebt, liebenswert, ... Die Liste wäre ewig. Ich dachte nicht, dass ich so weit komme, doch Alkohol. Doch verdammt mein einziger Freund und Verbündeter. LonlyUnicorn afk.

24.6.17 18:16

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen