Was ist los mit mir?

Ich sitze hier, mal wieder depressiv rum und warte. Warten worauf? KeineaAhnung, auf irgendwas. Was es interessant macht hier zu bleiben, irgendwas, was es beendet hier zu sein. Es klingt so eingebildet, sich selbst depressiv zu nennen. Wahrscheinlich weis ich garnicht was es heißt Depressionen zu haben. Ich mein ich hab doch eigentlich ein relativ gutes Leben. Ich sollte nicht traurig sein. Ich darf nicht traurig sein. Ich lasse mich von allem runter ziehen, sachen wo ichs einfach verdammt nochmal selbst schuld bin. Ich bin eh alles schuld. Mein Kopf ist zu voll und meine Gedanken zu laut. Ich bekomme nichts meht hin, ich verkack einfach alles. Alles. Mein Abschluss, meine Zukunft, einfach mein Gott verdammtes Leben. Ich bin viel zu feige. Zu feige fürs durchhalten und fürs versagen. Ich bin zu feige zu leben und zu feige zu sterben. So schwer kann es doch garnicht sein. Oder? Ich bin einfach am Ende.LonlyUnicorn afk.

18.12.15 12:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen