Ich weiß gar nicht wieso ich jeden Tag aufstehe

In meinem Leben ist schon so viel scheiße passiert. Fake Profile haben mich verarscht, ich habe viele Freunde verloren, ich bin immer schüchterner geworden, meine Arme tragen Narben und meine Seele Wunden. Ich wollte mich lange umbringen und war zwei mal schon ganz kurz davor. Ich bin tot unglücklich und allein. Ich will endlich irgendwo ankommen, aber dafür muss ich etwas leisten. Ich schaff es nicht. Ich bin so müde, müde vom Leben, vom Atmen. Ich möchte hier raus. LonlyUnicorn afk.

4 Kommentare 2.2.18 10:00, kommentieren

Werbung


Schon komisch

Ich bin jetzt 21 Jahre alt. Single. Gefühlt eine Mischung zwischen der Mensch mit den meisten Freunden und alleine im Zimmer versauern. Wow, ich hab mir mein Leben doch etwas anders vorgestellt. Ich hab kein Bock mehr. Ich hab immer das Gefühl, dass es total egoistisch oder eingebildet ist, zu sagen, dass ich vielleicht Depressionen habe. Mir geht es viel zu gut für Depressionen. Oder? Ich weiß es nicht. Ich bin einfach müde. Mein Leben lang war Schule und Wissen das, was mich immer glücklich gemacht hat, aber seit ich auf der Uni bin, ist das Chaos ausgebrochen. Ich weis einfach nichts mehr, fühle mich nur dumm und unsicher. Diese Lernart ist einfach nicht meine Art zu lernen. Es gibt keine Strukturen, ich habe so wenig Erfolgserlebnisse. Man. Ich habe so gehofft, dass mir endlich mal wieder etwas Spaß macht. Eine meiner besten Freundinnen sagte eben, dass sie mit ihrem Arbeitskollegen, den ich ganz gut finde weggeht und mir viel Spaß beim Lernen wünscht. Ich hasse mein Leben manchmal. Diese Freundin sagte irgendwann, als ich sagte, dass keiner weiß wie schlecht es mir manchmal geht, dass sie es doch weiß, dass jeder es weiß, nur keiner weiß wie er mir helfen soll. Wow. Danke. Ich lebe einfach deprimiert in den Tag hinnein und denke, dass ich irgendwo zwischen einem Spießerleben und einem Abenteuerleben hängen geblieben bin. In dieser Sekunde will ich weg, die ganze Welt sehen, neue Menschen kennen lernen, irgendwelches Essen probieren, einfach mal nachts im Meer schwimmen und in der anderen Situation denke ich mir, wenn ich mich jetzt hinsetze und arbeite geht es mir bald besser, wenn ich ein Ziel erreicht habe. Ich habe heute daran gedacht, dass ich mich irgendwie in meinen Ehemaligen Lehrer verliebt habe, und denke mir, der hätte mir Rückhalt gegeben, wir sind auf einer Wellenlänge. Aber wie gesagt. Single. Versteh das auch, ich wäre der letzte Mensch, den ich mir aussuchen würde und dann noch um eine Beziehung zu führen. LonlyUnicorn afk.

30.1.18 22:50, kommentieren